PDF Dateien auf Facebook hochladen: So geht’s

PDF Dateien auf Facebook hochladen? Fehlanzeige!

Es sei denn, mann weiß wie man es macht :-)

Jeder weiß es: Social-Media sind ein etabliertes Marketinginstrument. Seit einigen Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema und gebe (unter anderem bei der Akademie der Verbundgruppen) entsprechende Seminare.  Natürlich bieten wir Kunden auch Beratung und begleiten bei Konzeption und Durchführung einer Social-Media-Strategie; die Facebookseiten zweier Kunden werden sogar komplett von uns betreut.

Sicherlich haben Sie auch schon mal versucht, PDF Dateien auf Facebook hochzuladen? Wahrscheinlich sind Sie daran gescheitert, denn Facebook bietet diese Möglichkeit nicht. Zumindest nicht direkt, denn über Umwege stehen insgesamt sogar drei Möglichkeiten zur Verfügung:

1. PDF-Datei auf den eigenen Webserver laden und bei Facebook verlinken.

Das funktioniert zuverlässig, allerdings muss dazu eigener Webspace vorhanden sein und man muss wissen, wie man Dateien dort mit FTP hochlädt.

2. PDF-Datei in ein JPEG umwandeln und als Foto auf Facebook hochladen.

Funktioniert natürlich auch, allerdings sollten mehrseitige PDFs in Alben angelegt werden. Bei Anbietern wie beispielsweise www.zamzar.com kann die PDF direkt online umgewandelt werden.

3. PDF-Datei von einem PDF-Free-Hoster verlinken

PDF-Free-Hoster wie beispielsweise freepdfhosting.com oder pdf-archive.com bieten die Möglichkeit, die PDF-Dateien auf ihre Server zu laden und dann in Facebook direkt dortin zu verlinken.

Wir selbst nutzen grundsätzlich die erstgenannte Variante und arbeiten dabei mit Subdomains, auf die die Links in Facebook schließlich verweisen.

Leave a Reply

*

captcha *